HISTORY

D

E

A

F

 

B

I

K

E

R

 

F

R

A

N

K

E

N

D

E

A

F

 

B

I

K

E

R

 

F

R

A

N

K

E

N

webstatistik

Am Anfang war nur Deafboxer und Professor unterwegs. Die beiden sind Motoradliebhaber und waren überall auf Treff, Sauerland, Odenwald etc.

 

Bei Odenwaldtreff ist Professor auf die Geschmack gekommen, selber ein Club zu gründen, den in Bayern gab nur im Süden ein Club: Bavaria. Und das ist von uns ca 250Km entfernt.

Deafboxer ist voll dabei, meinte aber es ist nicht zu schaffen. Wie Ihr den Professor kennt, mit seiner Klappe und Ehrgeiz lässt er das nicht sitzen. Also setzte er alle Hebel im Spiel. Und suchte die Leute aus, die Lappen sowie Moped haben.

Und beim Bamberger Sportfest 2001 sind wir zu acht an einem Tisch. Professor redet seine Vision, und die ist angekommen. Wir waren am Anfang zu Acht. Jeder müsste 10 DM zahlen, als Gründungsbeitrag.

Somit würde Professor cashier, und Deafboxer 1 Präsi.

Dann kam die Colors-Wettbewerb. Duke hat die schönsten Colors, es würde dann übernommen. Unser erster Treff war in einer See bei Weiden, es kommen weit über 100 Leute.

Die Stimmung war so toll das gleich 3 Neu-Member gab.

 

DEAF BIKER FRANKEN 01 würde geboren……………..und feiert , feiert, feiert wwwrrrooom,,,,,,,